Newsarchiv: Detailansicht

FC Helsingborg: Der Titelverteidiger
19.08.2018 10:04
Der FC Helsingborg reist als Titelverteidiger an den Champy Cup. Der Klub, welcher in Südschweden ansässig ist, hatte auf diese Saison hin einige Abgänge zu kompensieren. Mit Altstar Mika Kohonen, Nico Salo und Petri Hakonen haben einige bekannte Namen den Verein verlassen. Ein schwedisches Unihockey-Magazin stempelte Helsingborg gar als Transfer-Verlierer ab. Das dem nicht so ist, wollen die Schweden bereits in Maienfeld beweisen. Und trotz der Abgänge darf von Helsingborg immer noch so einiges erwartet werden. Für Furore sorgen dürfte beispielsweise der tschechische Stürmer Daniel Sebek. Die Schweden sind erneut der Favorit auf den Titel. Denn sowohl 2015 als auch 2017 gewann Helsingborg das Turnier. In der Saison 2017/18 erreichten die Südschweden die Playoff-Viertelfinals und mussten sich dort dem späteren Meister Storvreta IBK geschlagen geben.
Waldkirch St. Gallen 3:5
FC Helsingborg

Chur Unihockey 2:5
Alligator Malans