Newsarchiv: Detailansicht

Ungefährdeter GC-Sieg
26.08.2017 15:03
Der Sieger des ersten Spiel des Tages zwischen Tatran Střešovice und GC Unihockey stand bereits relativ früh fest. Bereits nach etwas mehr als fünf Minuten führten die Zürcher durch Tore von Christoph Meier und Florian Wenk mit 2:0. Diese Führung verwalteten die Zürcher relativ souverän, auch wenn die Tschechen im Schlussdrittel noch einmal von 7:3 auf 7:5 herankamen. Schliesslich gewann GC mit 8:5. Herausragende Figur des Spiels war der Schweizer Nati-Spieler Christoph Meier, welcher mit vier Toren und einem Assist glänzte. Speziell am Spiel war, dass gleich zwei Penaltys (je einer pro Team) ausgesprochen wurden - wobei nur die Tschechen den Penalty auch verwerteten.
Waldkirch St. Gallen 3:5
FC Helsingborg

Chur Unihockey 2:5
Alligator Malans