Newsarchiv: Detailansicht

Helsingborg gewinnt taktisches Spiel
25.08.2017 23:25
Eine Kombination aus starker Defensivarbeit, bestechenden Torhütern und mangelnder Chancenauswertung sorgten während 48 Minuten und 17 Sekunden für ein torloses Spiel zwischen Chur Unihockey und FC Helsingborg. Dann brachen die Schweden den Bann mit einem Powerplaytor. Kurz zuvor hatten auch die Churer die Chance gehabt, in Überzahl zu spielen, konnten aber anders als Helsingborg nicht reüssieren. Danach mussten die Churer mehr riskieren. Dies rächte sich: Die Schweden nutzten denn sich nun bietenden Platz eiskalt aus und erhöhten das Resultat bis zum Schlusspfiff noch auf 3:0.
Chur Unihockey 4:5 n.V.
GC Zürich

FC Helsingborg 4:2
Alligator Malans